Buschberghof in Fuhlenhagen

Gruppenbild, Klick führt zu Großversion im neuen Fenster
Präsentation der Preisträger auf der Bühne des BioMarktes

Der Buschberghof in Fuhlenhagen circa 40 km östlich von Hamburg ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit großer Vielfalt in Pflanzenbau und Tierhaltung auf 100 Hektar. Es leben und arbeiten dort heute ständig 30 bis 40 Menschen.

Der Buschberghof erhält den Förderpreis Ökologischer Landbau, weil der Hof mit seinem Betriebskonzept einer "Wirtschaftsgemeinschaft" – entsprechend der in den USA als "Community Supported Agriculture" (CSA) bekannten Bewirtschaftungsform – erfolgreich und nachhaltig einen für Deutschland neuartigen Weg der Betriebsführung gegangen ist.